Aktuelles

Seminar Finanzverhalten

Freitag 5. Juli 19:00 Uhr – Sonntag 7. Juli, 13.00 Uhr, Goetheanum, Glashaus, mittlerer Raum.

Wir drücken unseren (Gestaltungs-)Willen tagtäglich durch unsere Geldausgaben aus. Stimmen meine Ausgaben mit meinen Werten überein? Welche Motive sind dahinter? Können wir da ehrlich hinschauen?

Ansatz: Unsere Unzulänglichkeiten sind das Kompostmaterial, mit dem wir unser Leben düngen. Es kann viel Schönes daraus erwachsen, wenn wir den Mut haben, genau hinzuschauen und Zusammenhänge zu verstehen.

Von und mit: Fionn Meier, Tina Jatho, Silvan Schuler, Cristóbal Ortín.

Einladung und Flyer zum download. 

 

confoedera-Tag und Konvent der Allgemeinen Bodentreuhand-Gesellschaft

Samstag 26. Oktober 2019, 9.00 - 17.00 Uhr

Kirchgemeindehaus Zürich-Enge - Bederstrasse 25, Zürich

 

Ökonomie der Brüderlichkeit aus einem Verständnis vom Finanzverhalten als Schicksalsgestalter.

Freitag 15. November bis Sonntag 17. November 2019 am Goetheanum, Dornach

Die Tagung wendet sich an alle – Finanzverantwortliche, Angestellte, Fachleute, Laien, Mieter, Konsumenten, Eigentümer, Schuldner und Gläubiger – die angesichts der Weltwirtschaftslage konkrete Möglichkeiten zur Veränderung ihres Finanzverhaltens bewegen, die auf der Idee der Brüderlichkeit beruhen.

Eine gemeinschaftliche Finanztagung von:

Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz – L’Aubier – Die Christengemeinschaft Schweiz – confoedera-Bewegung Schweiz – CoOpera Sammelstiftung – Freie Gemeinschaftsbank Basel – Gemeingut Boden – IG Soziale Dreigliederung ­GWÖ – Konsumentenverein Basel und Umgebung – NWO-­Stiftung Belcampo – Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum – Stiftung Edith Maryon Basel – Stiftung TRIGON Arlesheim

Download Einladung PDF